Markenbotschafter werden - Was ist und was macht ein Brand Ambassador?

Berufsbild Markenbotschafter / Brand Ambassador

Was macht ein Markenbotschafter - Berufsbild

Der Markenbotschafter (auf Englisch Brand Ambassador) repräsentiert eine Marke in der Öffentlichkeit: er wirbt für Produkte und Dienstleistungen eines Markenunternehmens und sorgt für ein positives Markenbild um neue Absatzmöglichkeiten zu schaffen, Kunden langfristig zu binden und Marken-Fans zu generieren.

Er kennt die Mission, die Vision, die Werte und die Ziele (mission, vision, values and goals) des Brands und nutzt sie, um bei Kunden und Verbrauchern die Brand Awareness zu steigern und ihren Kaufprozess (Buyer’s Journey) inspirierend zu begleiten.

Aktuell arbeiten Markenbotschafter vorwiegend in der Gastronomie, im Handel oder im Rahmen von Events.

Was macht ein Brand Ambassador und was sind seine Aufgaben?

Der Markenbotschafter interagiert mit aktuellen und potentiellen Kunden eines Unternehmens über direkte persönliche Ansprache (z.B. Sampling-Aktionen, Produktvorstellungen, Guerilla-Marketing, Roadshows ...) oder online. So schreibt der Brand Ambassador z. B. Content für die Marke (wie Artikel, Posts, Rezensionen und Kommentare) und teilt sie in den sozialen Netzwerken, über Websites, Blogs und einschlägige Foren.

Er baut Netzwerke auf, knüpft Beziehungen mit Kunden, Interessenten, Meinungs- und Entscheidungsträgern, Investoren, aber auch mit der Presse. Ziel der Arbeit als Brand Ambassador ist es, eine Community von begeisterten Kunden rund um ein Produkt bzw. eine Marke (etwa eine hochwertige Spirituose) aufzubauen.

Er erhöht die Markenpräsenz und -sichtbarkeit, fördert die Mundpropaganda zur direkten und indirekten Steigerung der Verkaufszahlen und monitoriert den guten Ruf des Brand Owners.

Der Markenbotschafter nimmt teil an gesponserten Events, wo er die Marke vertritt. Er ist somit bei Messen, Produkteinführungen, Pressekonferenzen, Street-Marketing-Maßnahmen und Sonderveranstaltungen zugegen. Die bei diesen Gelegenheiten eingesetzten Werbestrategien sind ganz unterschiedlich und reichen von offiziellen Präsentationen im Fachhandel und in der Gastronomie bis zu praktischen Vorführungen, von der Verteilung von Flyern, Produktproben, Werbegeschenken und Gutscheinen bis zum Direktverkauf der Dienstleistungen und Produkten der Marke.

Markenbotschafter - Kompetenzen

Über die Nähe zu Kunden und Verbrauchern kann der Markenbotschafter grundlegend wichtige Informationen für den Markeneigentümer und die Geschäftsentwicklung erhalten. Er beobachtet die Präferenzen der Kunden, ihre Reaktionen auf bestimmte Marketingstrategien, gibt Feedbacks, Anfragen, Beschwerden und Reklamationen an die Marketing- und Vertriebsabteilungen weiter durch laufende Dokumentation, Auswertung und Reporting seiner Vermarktungs­aktivitäten.

Der Brand Ambassador nimmt regelmäßig an Schulungsmaßnahmen zu den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens teil, um immer auf dem letzten Wissensstand zu dem Angebot und den Eigenschaften der Marke zu sein. Dank seiner detaillierten Kenntnisse ist er in der Lage, auf Zweifel und Fragen von Kunden zu antworten und die Besonderheiten und Highlights hervorzuheben, die diese Marke so einzigartig machen.

Wo arbeitet man als Brand Ambassador?

Markenbotschafter sind bei Unternehmen und Organisationen aller Branchen beschäftigt, die eine Brand Identity (eine Markenidentität) aufgebaut haben oder dies vorhaben. Sie arbeiten eng mit dem Marketing und dem Vertrieb zusammen, deren Zielsetzungen und Ergebnisse er teilt, und hält den Kontakt auch mit anderen Unternehmensabteilungen wie der Produktion oder dem Kundenservice.

Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich aber auch in Agenturen, die Hostessen, Promoter, Models und Markenbotschafter für die verschiedenen Werbekampagnen und Events vermitteln.

Die Chancen auf Teilzeitarbeit mit flexibler Arbeitszeit sind gut: oft erfolgt die Anstellung als Markenbotschafter im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung.

Ist ein Brand Ambassador vorwiegend in der online Förderung des Markenimages tätig, arbeitet er zumeist vom Büro oder von zuhause aus, während bei direktem Kundenkontakt und der Teilnahme an Live-Events und Promotion-Aktionen am Point of Sale häufig Reisebereitschaft erforderlich ist.

Ähnliche Berufsbezeichnungen: Brand Ambassador

Bleibe auf dem Laufenden und verpasse kein Stellenangebot mehr!
Trage Deine Email-Adresse ein und erhalte alle neuesten Markenbotschafter Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.

Markenbotschafter - Aufgaben und Tätigkeiten

Markenbotschafter - Aufgaben

Die wichtigsten Aufgaben des Brand Ambassadors sind:

  • Förderung der positiven Markenwahrnehmung und Markenattraktivität
  • Repräsentation des Markenunternehmens bei Produkteinführungen, Events und Messen
  • Aufbau von Netzwerken und Beziehungen mit potentiellen Käufern, Verbrauchern und Markenfans
  • Darstellung der Marke in den sozialen Netzwerke, Foren und Webseiten
  • Monitoring der Markenreputation
  • Praktische Produktvorstellungen und Vorführungen der Dienstleistung
  • Verteilen von Flyern, Gutscheinen und Produktproben
  • Lieferung von Feedbacks zu der Markenwahrnehmung des Konsumenten
  • Reporting der Aktivitäten

Markenbotschafter - Ausbildung und Anforderungen

Markenbotschafter - Ausbildung

Es gibt keinen spezifischen Ausbildungsweg, um Markenbotschafter zu werden. Mindestanforderung ist ein Mindestalter und ein höherer Schulabschluss. Denn viele Stellenangebote bieten Nebenjobs für Studenten.

Arbeitgeber legen meist weniger Gewicht auf die Abschlüsse, sondern wählen Brand Ambassadors aufgrund ihrer persönlichen Eigenschaften aus: offene und kommunikative Persönlichkeit, Fähigkeit, Menschen zu begeistern und eine Fan-Community zu schaffen.

Sehr geschätzt - aber keine Voraussetzung - sind eine kaufmännische Ausbildung sowie erste Erfahrungen im Bereich Messe und Event oder aus dem Einzelhandel / Verkauf.

Ein sehr wichtiger Teil der Brand Ambassador Ausbildung findet direkt im Unternehmen statt, in Form von Produktschulungen und Trainingstagen, um einen Einblick in die Markenphilosophie und die gesamte Produktpalette zu ermöglichen und den Markenbotschafter zur wirksamen Ausübung seiner Rolle zu befähigen.

Wer also persönlich bereits Begeisterung für die Marke mitbringt, ist ein idealer Kandidat und hat einen Vorsprung, weil er das Produkt und seine Eigenschaften schon kennt. Deshalb ist es für ihn auch unter emotionalen Gesichtspunkten einfacher, die Verbindung zwischen der Marke und den Bedürfnissen der Kunden herzustellen.

Markenbotschafter - Fähigkeiten und Voraussetzungen

Die Fähigkeiten, die von einem Brand Ambassador vorrangig erwartet werden, sind:

  • Kenntnisse in den Marketingtechniken und Leadgenerierung
  • Kommunikationsstärke
  • Offene und sympathische Persönlichkeit
  • Networking-Fähigkeit
  • Profi-Kenntnisse der Social Media
  • Fähigkeit zu Aufbau und Management einer Online-Community
  • Flexibilität
  • Initiativgeist und Proaktivität
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Begeisterungs- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Berufs- und Karrierechancen als Markenbotschafter

Karriere als Markenbotschafter

Ein Markenbotschafter kann mit einer Beschäftigung beispielsweise als Promoter oder als Verkaufshilfe starten. Mit wachsender Erfahrung ergeben sich unterschiedliche weitere berufliche Möglichkeiten.

Welche?

Man kann Regionaler Leiter der Markenbotschafter werden und ein Ambassador-Team zur gesetzten Ziele führen.

Die erworbenen Fähigkeiten erlauben es einem Markenbotschafter aber auch z. B. Influencer, Global Brand Ambassador oder Brand Evangelist zu werden. Spezialisiert er sich auf die Steigerung der Brand Awareness online, kann ein Brand Ambassador als Content Manager, Community Manager oder Social Media Manager arbeiten oder auch leitende Funktionen im Markenmanagement übernehmen und Brand Manager werden.

Alternativ bietet sich eine Karriere im Marketing und im Verkauf an, als Vertreter, Verkäufer im Außendienst, Sales Manager oder als Marketingmitarbeiter und später als Marketing Manager. Weitere Möglichkeiten gibt es zudem in der PR & Öffentlichkeitsarbeit und im Eventmanagement.

Gute Gründe, um Markenbotschafter zu werden

Der Beruf des Brand Ambassadors eignet sich für kontaktfreudige Menschen, die leicht Beziehungen knüpfen und innerhalb einer Gruppe den Opinion Leader abgeben. Eigenschaften, die sich positiv auf die wirksame Kommunikation online wie offline mit den Kunden auswirken und Voraussetzung für den Erfolg als Markenbotschafter sind.

Der berufliche Alltag ist sehr dynamisch und abwechslungsreich, vor allem aufgrund der kontinuierlichen Kundenansprache. Der Beruf bietet die Möglichkeit flexibler Arbeitszeiten und gute Verdienstmöglichkeiten. Zudem ist die Nachfrage nach Brand Ambassadors in stetigem Wachstum begriffen, da die Unternehmen sich nach neuen Methoden umsehen, wie sie ihre Kunden in einem immer wettbewerbsgeprägteren Markt langfristig an sich binden können.

Markenbotschafter Stellenangebote in:

Jobs via E-Mail erhalten!
Erhalte regelmäßige Updates für die neuesten Markenbotschafter Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.