Was macht der Hotel Manager? Jobprofil, Aufgaben & Ausbildung

Entdecke die neuen Stellenangebote für Hotel Manager

Berufsbild Hotel Manager/in

Was macht ein Hotel Manager - Berufsbild

Der Hotel Manager (oder Hoteldirektor) ist der Verantwortliche für die Leitung, Organisation und Geschäftsentwicklung eines Hotels. Er leitet das Hotel oder den Beherbergungsbetrieb unter allen Aspekten: Finanzen, Personal und Serviceangebot. Aufgabe des Hotel Managers ist es, die wirtschaftlichen Ziele zu erreichen und Übernachtungen zu verkaufen, die Standards beim Gästeservice mit sorgfältigem Kostenmanagement zu garantieren, damit das Hotel in einem stark wettbewerbsgeprägten Markt erfolgreich ist.

Der Hotelmanager ist eine Schlüsselfigur für die Betriebsleitung und Geschäftsentwicklung des Hotels oder Beherbergungsbetriebs, das/den er leitet: Hotel, Gasthaus, Resort, Feriendorf... Dank seiner Managerkompetenzen und ausgeprägten kaufmännischen Fähigkeiten gelingt es ihm, die Einnahmen des Hotels zu steigern, das Budget so zu verwalten, dass der Umsatz maximiert wird und das Hotel auf dem Markt konkurrenzfähig zu machen.

Der Hotel Manager ist verantwortlich für die operative Leitung und das Management des Hotels gemäß den quantitativen und qualitativen Zielsetzungen der Eigentümer: er kümmert sich um die kaufmännische Seite, die Beziehungen mit den Lieferanten, Mitarbeitern und Gästen.

Um Service-Exzellenz und Gästezufriedenheit sicherzustellen, überwacht der Hotelmanager die Arbeit des Personals in den verschiedenen Abteilungen und die Einhaltung der Qualitätsstandards, inspiziert alles bis ins Detail, um Probleme zu vermeiden (ob es sich um Sauberkeit, Wartung oder anderes handelt). Ziel ist, die Gäste glücklich zu machen und sich zu vergewissern, dass sie zufrieden sind und sich wohlfühlen, vom Empfang beim Check-In im Hotel bis zum Ende des Aufenthalts.

Der Hoteldirektor hat tägliche Meetings mit den Leitern der verschiedenen funktionellen Bereiche - Empfang, MICE (Meetings, Incentives, Conferences and Exhibitions), F&B (Verpflegung), Wartung, Kofferdienst, Housekeeping, verteilt die Aufgaben, motiviert das Personal und kümmert sich um die Rekrutierung neuer Mitarbeiter.

Hotel Manager - Kompetenzen

Der Hotelier ist auch mit Vertrieb und Verkauf befasst, zwecks Maximierung der gebuchten Übernachtungen: er legt die Geschäftsstrategie und die Preispolitik für das Hotel fest, auf der Basis seiner Kenntnis des Markts und der Verkaufsentwicklung.

Er bestimmt die Marketingmaßnahmen, insbesondere hinsichtlich des Online Marketings und in den Sozialen Netzwerken, verhandelt mit den Offline- (Reisebüros, Reiseunternehmen) und Online-Buchungskanälen (Buchungsportale / OTA und Meta Search), überwacht den Markenruf und die online Bewertungen des Hotels. Die Aufgaben des Hotel Managers beinhalten auch die Öffentlichkeitsarbeit (PR), um das Image des Hotels mit Blick auf die Zielgruppe zu entwickeln und die Markenbekanntheit zu steigern.

Je nach Größe des Hotels kann der Hoteldirektor ausschließlich Managerfunktionen haben (z. B. bei den großen Ketten, den internationalen Hotelgruppen und den Luxushotels), oder auch operative Aufgaben, wie etwa als Empfangschef. Dies ist in mittleren bis kleinen, familiengeführten Hotels der Fall, bei denen Hoteldirektor und Hotelbesitzer mitunter ein- und dieselbe Person sind.

Die Arbeitszeiten entsprechen im Allgemeinen den Öffnungszeiten des Hotels, einschließlich Wochenenden und Feiertage. Die Leitung eines Hotels fällt sicherlich nicht unter die Berufe mit klassischen Büroarbeitszeiten, sondern ist eine Vollzeitbeschäftigung für den Direktor ausgehend von den Erfordernissen des Hotels und der Gäste. Aus diesem Grund muss ein Hotel Manager ausgezeichnete Problemlösungsfähigkeit haben und in der Lage sein, unter Stress zu arbeiten, insbesondere, wenn es darum geht, bei Reklamationen und Beschwerden der Gäste zeitnahe und freundlich Lösungen zu finden.

Bleibe auf dem Laufenden und verpasse kein Stellenangebot mehr!
Trage Deine Email-Adresse ein und erhalte alle neuesten Hotel Manager Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.

Aufgaben eines Hotel Managers

Hotel Manager - Aufgaben

Der Hotelmanager ist die leitende Position, die mit der Führung eines Hotels betraut ist. Konkret:

  • Operative Leitung des Hotelbetriebs
  • Festlegung der Strategien, der Zielsetzungen und der Entwicklungspläne für das Hotel
  • Koordination der verschiedenen Hotel-Abteilungen und Überprüfung der Servicequalität, gemäß den Standardvorgaben
  • Organisation, Kontrolle und Überwachung der Arbeit des Hotelpersonals
  • Wirtschaftliche und finanzielle Leitung des Hotelbetriebs nach den Kriterien von Effizienz und Wirtschaftlichkeit
  • Monitoring von Budgetierung und Buchhaltung, Finanzverwaltung
  • Umsetzung von Geschäfts- und Preispolitiken
  • Leitung der Kommunikations- und Marketingaktivitäten des Hauses
  • Mitwirkung bei der Personalauswahl
  • Management der Lieferantenbeziehungen
  • Verwaltungstätigkeiten unter Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Vorschriften
  • Zeitnahe Beantwortung von Reklamierungen und Beschwerden der Kunden

Hotel Manager - Ausbildung

Hotel Manager - Ausbildung

Der geeignetste Titel um Hotel Manager zu werden ist der Abschluss eines Dualen Studiums im Hotelmanagement, das praktische und operative Kenntnisse für einen modernen Hoteldirektor vermittelt, zu:

  • Organisation von Booking und Channel Manager
  • Gebrauch von Hotelverwaltungssoftware
  • Revenue Management
  • Organisation der Abteilung Food & Beverage
  • Personalverwaltung
  • Quality Management im Hotel
  • Strategien für das Hotelmarketing
  • Preispolitik und Online-Vertrieb
  • Online-Reputationsmanagement einer Beherbergungseinrichtung

Oder man kann auch eine Berufsausbildung im Gastgewerbe (Ausbildung als Hotelfachmann/-frau bzw. Hotelkaufmann/-frau) absolvieren und dann direkt Berufserfahrung im Hotel sammeln, in den Abteilungen Rezeption (Front Office), Empfang, Verwaltung oder Buchhaltung.

Selbstverständlich dürfen im Profil eines Hotelmanagers auch Fremdsprachenkenntnisse nicht fehlen, um auch mit ausländischen Gästen problemlos interagieren zu können.

Hotel Manager - Fähigkeiten und Voraussetzungen

Die meistgefragten Kompetenzen eines Hotel Managers sind:

  • Managementfähigkeit
  • Vertiefte Kenntnis des Hotellerie-Sektors
  • Kenntnisse in Verwaltungs-, Budgeting- und Revenue-Management
  • Kenntnis der Hotel Management-Software
  • Hervorragende Kommunikations- und Beziehungsfähigkeit
  • Kenntnis einer oder mehrerer Fremdsprachen
  • Kundenorientierung
  • Dynamismus und Flexibilität
  • Problem Solving
  • Geduld und Widerstandsfähigkeit gegen Stress

Karriere als Hotel Manager

Karriere als Hotel Manager

Die Einstiegspositionen für eine Karriere im Hotelwesen sind zahlreich, zum Beispiel als Rezeptionist, als Empfangsmitarbeiter oder als Hotelfachmann/-frau, die in allen Hotels immer sehr gefragt sind: familiengeführte Hotels, Hotelketten oder Luxushotels (Boutique Hotels, Design Hotels, Lifestyle Hotels …).

Wer Initiative zeigt und gut arbeitet, kann Empfangschef/Empfangsleiter werden: eine Senior-Position mit viel Verantwortung, im Kontakt mit der Hotelleitung. Diese Stelle ist das typische Sprungbrett für Hotel Operations Manager, Direktionsassistent, bis hin zum Hotel Manager.

Bei den großen internationalen Ketten mit zahlreichen Hotels in vielen Ländern bieten sich weitere Aufstiegsmöglichkeiten als Area Manager: als Verantwortlicher für die operative Leitung der Hotels im jeweiligen eigenen Zuständigkeitsgebiet überwacht und unterstützt der Area Manager die Hotelmanager und ihr Team. So stellt er sicher, dass in allen Locations den Gästen hoher Standard bei den Serviceleistungen geboten wird, bei gleichzeitiger Kostenkontrolle.

Gute Gründe für eine Karriere als Hotel Manager

Für einen Hotel Manager gleicht kein Tag dem anderen: Abwechslung ist garantiert, sowohl hinsichtlich der Aufgaben als auch hinsichtlich der Gäste, mit denen man zu tun hat, häufig aus allen Ländern der Welt. Als Hotelmanager kann man ein kleines, unabhängiges Hotel leiten oder ein Hotel mit hunderten von Zimmern einer berühmten Hotelkette mit Präsenz an zahlreichen verschiedenen Orten: Großstädte, Orte am Meer oder in den Bergen, exotische Urlaubsziele - die Möglichkeiten, Arbeit zu finden, fehlen nicht, da die Branche Tourismus und Gastgewerbe einer der wichtigsten Beschäftigungssektoren der Welt ist.

Ein Hotel zum Erfolg zu verhelfen oder ein Hotel aus einer Krise herauszuführen ist zweifellos eine Quelle großer beruflicher Zufriedenheit, die einen Hoteldirektor dazu motiviert, immer besser zu arbeiten, ebenso wie positives Feedback und die guten Bewertungen glücklicher Gäste.

Zudem garantiert der Beruf des Hotel Managers hervorragende Bezahlung und bietet nicht selten die Möglichkeit, am Arbeitsplatz, also direkt in dem zu führenden Hotel zu wohnen.