Nebenjob als Flyerverteiler: Aufgaben und Tätigkeiten

Jobprofil Flyerverteiler

Was macht ein Flyerverteiler - Berufsbild

Flyerverteiler verteilen Prospekte, Flyer, Coupons und Werbematerial ganz allgemein.

Je nach den Werbezielen kann die Verteilung von Flyern vor einem Geschäft, an einem Stand in einem Einkaufszentrum, auf einer Messe, auf einem Event, in Durchgangsbereichen (Bahnhöfe, Plätze …) und auf der Straße erfolgen, wobei den Passanten das Werbematerial direkt in die Hand gegeben wird. Eine andere Art der Prospektverteilung sieht die Haus-zu-Haus-Verteilung von Flyern vor, normalerweise per Einwurf in den Briefkasten. Der Flyerverteiler kann für eine ihm zugewiesene Zone zuständig sein, in der er Prospekte und Kataloge in den Häusern abgibt, Plakate und Flugblätter in die Geschäfte bringt oder sie in Warteräumen hinterlässt, das Werbematerial in den öffentlichen Aushängen und auf den für diese Werbetätigkeit vorgesehenen Tafeln anbringt.

Flyerverteiler - Kompetenzen

Als eine der ältesten Formen der Werbung setzt sich die Flyerverteilung gegenüber der technologischen Revolution immer noch durch, weil es sich um eine Art des Direktmarketings mit hoher Kundenerreichbarkeit bei geringen Kosten handelt. Deshalb wird sie als lokales Marketing in großem Umfang und in allen Branchen eingesetzt, von der Mode bis zum Immobilienmarkt, von der Politik bis zur Eventorganisation, vom Automobilmarkt bis zur Gastronomie.

Flyerverteiler können einzeln oder in Gruppen arbeiten und werden von einem Verantwortlichen (Team Leader) koordiniert, der ihre Tätigkeit mit Blick auf maximale Wirksamkeit organisiert und leitet. Vor dem Verteilen der Prospekte werden die Flyerverteiler mitunter kurz zu dem/den beworbenen Unternehmen, Event, Produkt oder Dienstleistungen geschult, insbesondere dann, wenn die Flugblattaktion mit direktem Publikumskontakt einhergeht. Eine andere spezifische Ausbildung ist nicht erforderlich.

Flyer verteilen is ein ein typischer Nebenjob für Studenten und Schüler. Oft arbeiten Flyerverteiler in Teilzeit, nur einige Stunden pro Tag oder für eine bestimmte Zeit (Wochenenden, Tage oder Wochen), da die Verteilung von Flugblättern in der Regel im Rahmen zeitlich befristeter Werbeaktionen oder Events erfolgt. Z. B. zur die Neueröffnung eines Lokals oder eines Geschäftes, für eine Messe, Ausstellung, gemeinnützige Initiative, politische Propaganda, für ein Event oder oder eine Veranstaltung, zu Beginn des Schlussverkaufs oder bei Saisonrabatten.

Ähnliche Berufsbezeichnungen: Prospektverteiler

Ähnliche Jobs: Austräger, Flyer Verteilen, Zeitungsausträger, Zeitungszusteller

Bleibe auf dem Laufenden und verpasse kein Stellenangebot mehr!
Trage Deine Email-Adresse ein und erhalte alle neuesten Flyerverteiler Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.

Aufgaben des Flyerverteilers

Flyerverteiler - Aufgaben

Die wichtigsten Aufgaben eines Prospektverteilers sind:

  • Verteilung von Flyern in die Briefkästen privater Wohnhäuser (Tür zu Tür) im jeweiligen Zuständigkeitsgebiet
  • Verteilung von Flugblättern an Passanten (Hand zu Hand) in belebten Fußgängerbereichen

Flyerverteiler müssen das ihnen ausgehändigte Werbematerial vollständig verteilen. Beim Verteilen an Passanten müssen die Mitglieder des Teams auch bereit sein, mit den Passanten, denen sie den Prospekt überreichen, einige höfliche Worte zu wechseln und den potentiellen Kunden Informationen zu dem beworbenen Unternehmen, der Initiative, dem Event oder den Produkten zu geben.

Flyerverteiler - Ausbildung

Flyerverteiler - Ausbildung

Für die Tätigkeit als Flyerverteiler ist keinerlei spezifische Ausbildung erforderlich. Einige Stellenangebote verlangen mitunter Fremdsprachenkenntnisse (wenn die Zielgruppe der Werbeaktion z. B. Touristen oder ausländische Kunden sind) oder die Bereitschaft, die Zonen, in denen die Prospekte verteilt werden sollen, mit dem eigenen Fahrzeug zu erreichen.

Flyerverteiler - Fähigkeiten und Voraussetzungen

Die am häufigsten genannten Voraussetzungen für Flyerverteiler sind:

  • Dynamik und Begeisterung
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Sprachgewandtheit, zur Kontaktaufnahme mit den potenziellen Kunden
  • Teamfähigkeit
  • Gute körperliche Kondition

Jobchancen als Flyerverteiler

Karriere als Flyerverteiler

Die geschicktesten und fähigsten Flyerverteiler können zum Team Leader aufsteigen, der die Gruppe der Prospektverteiler koordiniert. Dank der im Feld erworbenen Kommunikations- und Beziehungsfähigkeiten ist danach eine Fortsetzung der Karriere im Marketingbereich, in der Eventpromotion (etwa als Promoter), als Messen- und Kongresshostess oder auch im Verkauf möglich.

Gute Gründe für einen Job als Flyerverteiler

Die Möglichkeit flexibler Arbeitszeiten, in Form von Teilzeit, Tagen oder Stunden, die Abwesenheit von Voraussetzungen für den Einstieg zählen zu den Hauptgründen für diejenigen, die einen Mini- oder Nebenjob als Flyerverteiler suchen (z. B. Schüler und Studenten). Das Verteilen von Prospekten ist eine sehr gute Gelegenheit, mit einer relativ leichten Arbeit im Kontakt mit Menschen etwas zu verdienen.