Was macht ein Flugbegleiter? Aufgaben, Ausbildung und Voraussetzungen

Entdecke die neuen Stellenangebote für Flugbegleiter

Berufsbild Flugbegleiter/in

Was macht ein Flugbegleiter - Berufsbild

Der Flugbegleiter ist laut offizieller Definition “Mitarbeiter für Zusatz-Serviceleistungen an Bord”. Er gehört mit zum Kabinenpersonal eines Flugzeugs und wird auch als Stewardess (weiblich) bzw. Steward (männlich) bezeichnet. Der Flugbegleiter betreut die Passagiere und leistet über die gesamte Reisedauer, vom Boarding bis zur Landung, Assistenz.

Er empfängt und begrüßt die Passagiere an Bord, hilft bei der Platzsuche und dem Verstauen des Gepäcks in den Ablagen über den Sitzen. Eine der wichtigsten Aufgaben des Flugbegleiters ist die Erteilung von Sicherheitsanweisungen vor dem Start, um den Passagieren die vorhandenen Gerätschaften und Ausrüstungen (Sicherheitsgurte, Notausgänge, Schwimmwesten, Sauerstoffmasken) und ihren Gebrauch im Notfall zu zeigen. Daneben erklärt er die an Bord geltenden Sicherheitsvorschriften wie das Rauchverbot und die Beschränkungen zur Nutzung tragbarer elektronischer Geräte.

Flugbegleiter - Kompetenzen

Vor dem Flug bringen Steward und Stewardessen das Flugzeug in Ordnung und bereiten es optimal für den Empfang der Flugreisenden vor, kontrollieren es auf Sauberkeit und Sicherheit. Während des Flugs servieren sie Essen, Snacks und Getränke und kümmern sich höflich und stets mit einem Lächeln um die Bedürfnisse der Kunden, um die Reise für alle sicher und komfortabel zu machen. Bei Turbulenzen beruhigen sie die Passagiere und rufen zu besonnenem Verhalten auf. In Fällen von Unpässlichkeiten oder medizinischen Notfällen leistet der Flugbegleiter Erste Hilfe. Nach der Landung auf dem Zielflughafen und der Verabschiedung aller Passagiere bringen die Flugbegleiter das Flugzeug für den Rückflug in Ordnung.

Flugbegleiter arbeiten nie allein, sondern immer in der Gruppe: die Cabin Crew besteht aus 4 - 6 Personen und untersteht dem Purser (oder Kabinenchef, dem ranghöchsten Flugbegleiter einer Kabinenbesatzung).

Aus Gründen der Erkennbarkeit tragen sie eine Uniform, die ihnen von der Fluggesellschaft zur Verfügung gestellt wird.

Das Flugzeug ist der eigentliche “Arbeitsplatz” des Kabinenpersonals, auch wenn ihre Tätigkeit auf dem Boden, im Flughafen beginnt, mit Briefings vor und nach dem Flug. Normalerweise arbeiten Steward und Stewardessen mehrere Tage hintereinander, einschließlich der Festtage, und auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten, haben danach aber 3 - 4 Ruhetage am Stück. Bei Mittel- und Langstreckenflügen sind auch die Folgen des Jetlags zu berücksichtigen.

Im Allgemeinen leisten Flugbegleiter Dienst an einem “Heimatflughafen” und werden dann nach dem Rotationsprinzip auf vorher festgelegten Strecken eingesetzt: häufig wird von Cabin Crew Members verlangt, dass sie in der Nähe ihres Heimatflughafens wohnen, um ihren Arbeitsplatz rasch erreichen zu können und im Notfall kurzfristige Verfügbarkeit zu garantieren (z. B. bei Ausfall von Kollegen).

Ähnliche Berufsbezeichnungen: Cabin Crew, Fluggastbetreuer, Steward

Bleibe auf dem Laufenden und verpasse kein Stellenangebot mehr!
Trage Deine Email-Adresse ein und erhalte alle neuesten Flugbegleiter Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.

Aufgaben eines Flugbegleiters

Flugbegleiter - Aufgaben

Die Aufgabe eines Flight Attendant ist es, für die Sicherheit und den Komfort der Passagier an Bord von Flugzeugen zu sorgen. Hierzu gehören:

  • Vorbereitung des Flugzeugs für die Reise
  • Empfang der Passagiere an Bord, Platzanweisung
  • Hilfe beim Verstauen und Herausnehmen des Handgepäcks
  • Erteilung von Anweisungen zum richtigen Gebrauch der Notfallausrüstungen
  • Öffnen und Schließen der Flugzeugtüren
  • Bordservice, wie Servieren von Essen und Getränken, Verkauf von Duty-Free-Artikeln
  • Ständige Betreuung der Passagiere während des Flugs, Sorge für ihr Wohlergehen, Beruhigung, Erfüllung der Wünsche und Anforderungen der Passagiere

In Notfällen müssen Stewardessen und Steward die Sicherheits- und Rettungsvorkehrungen ergreifen und das Flugzeug rasch und sicher evakuieren können.

Flugbegleiter - Ausbildung

Flugbegleiter - Ausbildung

Um Flugbegleiter zu werden sind einige von den Fluggesellschaften selbst festgelegte Voraussetzungen hinsichtlich Mindestalter, Größe, Aussehen, Fremdsprachenkenntnissen, Schwimm- und Sehvermögen, Abwesenheit von sichtbaren Piercings oder Tätowierungen einzuhalten (die Anforderungen können je nach Fluggesellschaft leicht variieren).

Ausbildungsvoraussetzung ist normalerweise der Abschluss einer weiterführenden Schule (Mittelschule). Abschlüsse von Fachschulen für Tourismus, ein Hochschulabschluss in Fremdsprachen oder Berufserfahrung im Tourismus könnten beim Auswahlverfahren für Flugbegleiterin und Stewards u. U. bevorzugt sein.

Wer sich auf Stellenangebote für Stewardess oder Steward bewerben möchte, kann direkt an den “Cabin Crew Recruitment Days” teilnehmen, die von den Fluggesellschaften in regelmäßigen Abständen organisiert werden. Bewerber, die das Auswahlverfahren bestanden haben, müssen vor Aufnahme ihrer Arbeit als Cabin Crew Member häufig eine mehrwöchige Ausbildung mit theoretischen und praktischen Inhalten absolvieren - die Lehrgänge werden meist von der Fluggesellschaft selbst organisiert und bezahlt.

Je nach Land können zusätzliche Anforderungen hinsichtlich Qualifikation oder Abschlüssen an Flugbegleiter gestellt werden, je nach den Bestimmungen für das Personal in der zivilen Luftfahrt.

Flugbegleiter - Fähigkeiten und Voraussetzungen

Zu den spezifischen Anforderungen an Flugbegleiter gehören:

  • Fähigkeit, exzellenten Kundenservice zu liefern
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Kenntnisse im Gebrauch der Sicherheits- und Notfallausrüstungen an Bord eines Flugzeugs
  • Kontaktfreudigkeit, Herzlichkeit und Höflichkeit
  • Fähigkeit, in Stress- und Notfallsituationen gelassen zu reagieren
  • Kommunikationsstärke und Sensibilität
  • Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, Reisebereitschaft
  • Praktischer Sinn

Karriere als Flugbegleiter

Karriere als Flugbegleiter

Wer über hervorragende Organisations- und Beziehungsfähigkeiten verfügt, kann im Rahmen der Karriere als Flugbegleiter zum Purser (Kabinenchef) aufsteigen, eine Führungsrolle mit der Aufgabe, die Cabin Crew zu koordinieren und die Passagiere im Namen der Fluggesellschaft zu empfangen.

Eine andere Karrieremöglichkeit ist diejenige, für renommiertere Fluggesellschaften zu arbeiten, die erfahrene Stewardessen und Stewards suchen und interessantere Vergütungen bieten.

Gute Gründe, um Flugbegleiter zu werden

Viele Menschen streben nach einem Job bei einer Fluggesellschaft: als Mitglied einer Kabinenbesatzung kann man während der Arbeit reisen und die Welt kennenlernen, die unterschiedlichsten Zielorte und andere Kulturen und Traditionen entdecken. Dazu kommt die Möglichkeit, immer neue Menschen zu treffen, sowohl Passagiere als auch Kollegen an Bord.

Nicht zuletzt bringt die Karriere als Flugbegleiter auch die Möglichkeit von Rabatten auf die Flüge der Fluggesellschaften für ihre Mitarbeiter mit sich.

Flugbegleiter Stellenangebote in: