Was macht ein Elektronik Ingenieur? Aufgaben, Studium und Karriere

Berufsbild Ingenieur/in Elektronik

Was macht ein Elektronik Ingenieur - Berufsbild

Elektronik-Ingenieure entwickeln und realisieren elektronische Komponenten, Geräte und Verfahren. Sie können Projekte zu elektronischen Systemen in allen Phasen betreuen, vom Entwurf und der Erarbeitung von Pflichtenheften über die Erstellung der Projektpläne und die Prototypen-Entwicklung, bis hin zur Koordination der Produktion, Abnahme und Wartung.

Die Elektronik (auch als Halbleitertechnik bezeichnet) ist ein Teilbereich der Elektrotechnik, die sich primär mit der Verarbeitung von elektrischen Signalen und der Steuerung des elektrischen Stromes durch elektronische Schaltungen befasst.

Was macht ein Elektronik-Ingenieur konkret?

Zunächst einmal kann er sich der Forschung und Entwicklung im Bereich der Elektronik zuwenden. Er arbeitet mit an der Projektentwicklung neuer elektronischer Geräte, erstellt technische Zeichnungen, Schaltpläne und Layouts und befasst sich mit der Konstruktion und Fertigung von Prototypen.

Ein Elektronikingenieur kann auch mit der Optimierung eines bereits existierenden Produkts zwecks Leistungssteigerung oder Anpassung an veränderte Bedürfnisse beauftragt werden: er nimmt Änderungen an elektronischen Geräten vor oder baut veraltete elektronische Teile nach (z. B. beim Re-Engineering von Platinen, Schaltplänen und Elektronikbaugruppen).

Der Elektronik Ingenieur nimmt Tests, Messungen, Analysen und Laborprüfungen vor, um die Elektronik auf Funktion und Wirksamkeit hin ausführlich zu prüfen, eventuelle Mängel aufzudecken und sie zu beseitigen (Troubleshooting). Er definiert die nötigen Schritte für die Produktion der elektronischen Bauteile / Geräte / Apparate, unter Beachtung gesetzlicher und sicherheitstechnischer Regelungen und Normen.

Elektronik Ingenieur - Kompetenzen

Nach Abschluss der Elektronikentwicklung und Validierung des Projekts kann der Elektronikingenieur für die Betreuung und Kontrolle des Fertigungsprozesses verantwortlich sein. Er überwacht die Einhaltung der technischen Projektspezifikationen (Pflichtenheft, Lastenheft) und dass das fertige elektronische Gerät die vorgesehenen Qualitätskontrollen besteht. Auch Endabnahme und Prüfung, Zertifizierung, Konformitätserklärung und die Erstellung der technischen Handbücher, Betriebsanleitungen und Unterlagen sowie die technische Beratung in allen Projektphasen gehören zu den typischen Aufgaben.

Daneben kann sich ein Elektronik Ingenieur mit Wartungsplänen für elektrische und elektronische Komponenten und Systeme befassen, um sicherzustellen, dass sie stets funktionstüchtig sind und den gültigen elektrotechnischen Normen entsprechen. Oder aber er kümmert sich auch um die Bedienerschulung des Personals für den sicheren Umgang mit den neuen elektronischen Geräten.

Die Anwendungsgebiete der Elektrotechnik und Elektronik sind zahllos: z. B. die Herstellung von Leiterplatten, Steckkarten und elektronischen Bauteilen, zentralen Steuereinheiten, leistungselektronischen Schaltungen, Prozessoren, integrierten Schaltkreisen (Chips) für die Mikroelektronik, Automatisierungstechnologien, Sensoren, aber auch von Systemen, Anlagen und Maschinen für die Mechatronik, die Informations- und Kommunikationstechnik, die Elektromobilität und anderes.

Elektronik Ingenieure und Ingenieurinnen können bei vielen unterschiedlichen Projekten im Einsatz sein, von der Industrieautomation bis zu kontaktlosen Zahlungssystemen, von Smartphones und Telefonanlagen bis zu elektrischen Haushaltsgeräten, von Smart Home-Geräten, die über das IoT mit dem Internet verbunden sind, über die Wireless-Technologie, von der Hardware- und Firmware-Entwicklung über die Programmierung von Embedded Systemen, von der Entwicklung hochmoderner elektromedizinischer Geräte bis zu Nanotechnologie-Anwendungen für die Produktion von ultra-leistungsfähigen Transistoren.

Welche Unternehmen stellen Elektronikingenieure ein?

Die Stellenangebote kommen hauptsächlich von der Elektro- und Elektronikindustrie, Halbleiterherstellern (Semiconductors), Herstellern für elektronische Bauelemente, Telekommunikationsunternehmen, Betrieben in den Bereichen Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, aus dem Energiesektor, von Transportunternehmen, Eisenbahnunternehmen, Maschinenbauunternehmen, von der Automobilindustrie und Medizintechnik-Unternehmen, Ingenieurbüros für Elektrotechnik und Elektronik-Entwicklung.

Auch in Universitäten, Forschungszentren und Behörden sowie in der Beratung als freiberuflicher Ingenieur gibt es interessante Beschäftigungsmöglichkeiten.

Die Arbeitsumgebung von Elektronik-Ingenieuren ist meistens das Büro oder das Prüflabor, wo sie in einem Team aus Ingenieuren und Technikern zusammenarbeiten.

Bei der Arbeitszeit handelt es sich normalerweise um traditionelle Vollzeit, mit eventuellen Überstunden, die vor allem beim Näherrücken der Abgabefristen erforderlich werden können. Es können aber auch Dienstreisen ins Inland wie ins Ausland anfallen, z. B. um die Produktion und die Montage elektronischer Schaltkreise, Steckkarten und elektronischen Geräten im Werk zu überwachen.

Ähnliche Jobs: Elektronikentwickler

Bleibe auf dem Laufenden und verpasse kein Stellenangebot mehr!
Trage Deine Email-Adresse ein und erhalte alle neuesten Elektronik Ingenieur Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.

Elektronik-Ingenieur - Aufgaben und Tätigkeiten

Elektronik Ingenieur - Aufgaben

Die Aufgaben eines Elektronik Ingenieurs können je nach Arbeitgeber und Arbeitsbereich variieren. Unter die häufigsten Tätigkeiten eines Elektronikingenieurs fallen z.B.:

  • Planung, Entwicklung und Konstruktion von elektronischen Komponenten und Anlagen
  • Modernisierung und Weiterentwicklung bereits existierender elektronischer Geräte
  • Erstellung von Design-Vorgaben und Spezifikationen für elektronische Systeme
  • Schaltplan- und Layouterstellung
  • Elektronik- und Softwareentwicklung, Firmwareentwicklung
  • Aufbau und Inbetriebnahme von Prototypen
  • Durchführung von Messungen und EMV Prüfungen unter Einhaltung der Normen
  • Betreuung der elektronischen Fertigung, einschließlich Qualitätssicherung
  • Erstellung von Wartungsplänen für elektronische Anlagen
  • Erstellung der technischen Dokumentation
  • Fachliche Beratung im Bereich Elektronik

Elektronik Ingenieur werden - Studium und Voraussetzungen

Elektronik Ingenieur - Ausbildung

Voraussetzung für den Beruf des Elektronikingenieurs ist ein Studium im Fachbereich Elektronik. Passende Bachelor- oder Master-Studiengänge sind etwa Elektrotechnik, Mechatronik, Informationstechnik, Automatisierungstechnik, Embedded Systems, Mikrosystemtechnik, Sensorik.

Die Hauptfächer in der Ausbildung eines Elektronik Ingenieurs sind Mathematik, Elektrodynamik, Nichtlineare und Stochastische Systeme, Schaltkreistheorie, Analog- und Digitalelektronik, Hochfrequenztechnik, Signalverarbeitung, Regelungstechnik, elektronische Messverfahren und Instrumente, Mechatronik, Mikro- und Nanoelektronik, Optoelektronik.

Für Elektronikingenieur*innen sind auch exzellente Informatik-Kenntnisse nötig, z. B., um CAD und EDA-Tools (Electronic Design Automation) anwenden zu können, für das Technisches Zeichnen elektrischer und elektronischer Schaltpläne und das Design von Leiterplatten und gedruckten Schaltkreisen (PCB, Printed Circuit Board).

Aufgrund der ungebrochenen, rasanten Entwicklung in Elektronik und ICT ist auch das Interesse an kontinuierlicher Weiterbildung sehr wichtig, um mit den jüngsten technologischen Innovationen Schritt halten zu können.

Elektronik Ingenieur - Kenntnisse, Fähigkeiten und Anforderungen

Hier sind die Kompetenzen, die in Stellenangeboten für Elektronikingenieure erwartet werden:

  • Durchgängige Kompetenz in Elektronik und Elektrotechnik
  • Fundierte Kenntnisse der Digi­tal- und Ana­log­tech­nik
  • Kenntnisse im Leiterplatten-Design und Layout-Entwurf
  • Kompetenz in Elektronik-Tests, Hardware-Validierung und Troubleshooting
  • Kenntnisse in der Programmierung von Mikrocontrollern, Embedded Systemen und integrierten Schaltkreisen wie FPGA (Field Programmable Gate Array)
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Tools für PCB Design, Layout, Simulation, Entwicklung von Elektronik
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse des gän­gi­gen Mess-Equip­ments für elektronische Größen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Sorgfalt im Detail, Präzision und Verantwortungsbewusstsein
  • Problem Solving
  • Innovationsgeist
  • Teamorientierte und zielorientierte Arbeitsweise

Elektronik Ingenieur - Berufsaussichten und Karriere

Karriere als Elektronik Ingenieur

Der Berufseinstieg von Ingenieurabsolventen der Elektronik erfolgt in der Regel mit Junior-Positionen, in der sie unter Anleitung durch erfahrene Kollegen an den Projekten mitwirken.

Nach einigen Jahren Berufserfahrung stehen Senior Elektronikingenieure viele verschiedene Karrieremöglichkeiten offen: man kann z.B. Führungsfunktionen übernehmen und als Projektmanager / Projektingenieur / Technischer Projektleiter für Elektronik Entwicklungsprojekte von der Idee bis hin zur Serienreife der Produkte koordinieren.

Es gibt zahlreiche verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten, von den Anwendungen für Medizintechnik und E-Health (Electronic Health) bis zur Robotik und Industrieelektronik, von der Entwicklung intelligenter Transportsysteme für die Bereiche Automotive oder Bahntechnik bis zur Forschung im Bereich Mikroelektronik und Nanoelektronik.

Aber eine Ausbildung als Elektronik-Ingenieur eröffnet Berufschancen auch in anderen Bereichen, z. B. im Vertrieb, in der Assistenz und technischen Beratung für elektronische Komponenten und Geräte, in der Qualitätssicherung oder in den Bereichen Prüfung und Zertifizierung von elektrischen und elektronischen Produkten.

Gute Gründe, um Elektronik Ingenieur zu werden

Ein Studium der Elektronik vermittelt hochspezialisierte Kompetenzen in einem sehr fortgeschrittenen Sektor und bietet die Chance, persönlich zur Mitgestaltung einer smarten Zukunft beizutragen.

Es handelt sich um einen äußerst dynamischen und motivierenden Beruf - von der Entwicklung und Konzeptphase bis hin zur Prototypenfertigung, von der Prozessüberwachung der industriellen Herstellung und Montage von Steckkarten bis hin zur Führung von Teams, Gruppen und Abteilungen.

Elektronik Ingenieure sind bei Unternehmen sehr gefragt: es ist sehr leicht, einen Job zu finden, sowohl in nationalen als auch international aufgestellten Firmen - mit guten Chancen, eine interessante Karriere aufzubauen. Ganz allgemein sind die Beschäftigungsaussichten in der Elektronik und Elektrotechnik durchaus positiv.

Einstufung und Vergütung erfolgen entsprechend der Erfahrung, die die Kandidaten mitbringen. Aber im Allgemeinen ist das Gehalt für Elektronikingenieure sehr attraktiv.

Elektronik Ingenieur Stellenangebote in:

Jobs via E-Mail erhalten!
Erhalte regelmäßige Updates für die neuesten Elektronik Ingenieur Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.