Das Versicherungswesen: Berufe, Kompetenzen und Karrierechancen

Berufe und Stellenangebote im Bereich Versicherung

Das Versicherungswesen ist ein sehr weiter Bereich: er umfasst Lebens- und Krankenversicherungen, Fahrzeug-, Eigentums- und andere Versicherungen. Zudem sind in diesem Arbeitsfeld auch zahlreiche Akteure tätig: Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler, Aktuare, Risiko-Underwriter und Angestellte der Versicherungsgesellschaften, Berater und Versicherungsgutachter.

All diese unterschiedlichen Berufsangehörigen sind in unterschiedlichen Funktionen an der Unterzeichnung von Versicherungen beteiligt, im Schadensversicherungsbereich ebenso wie im Lebensversicherungsbereich, in der Risikobewertung und der Abwicklung von Unfällen und befassen sich mit der gesamten tätigkeitsbezogenen Dokumentation (Informationsunterlagen, Vertragsdokumente, Tarifnormen usw.).

Das meiste Personal ist in der Versicherungsvermittlung beschäftigt: gemeint sind die Versicherungsvertreter, die nur eine einzige oder mehrere Gesellschaften vertreten, und die Versicherungsmakler, die auf Rechnung der Versicherungsgesellschaften Policen verkaufen und verwalten. Aber auch der Markt für den Verkauf von Versicherungspolicen per Telefon, Apps oder Websites expandiert. Viele Mitarbeiter von Versicherungsagenturen sind mit verschiedenen administrativen Back Office-Tätigkeiten betraut: bürokratische Vorgänge zum Abschluss oder der Auflösung von Policen, das Prämieninkasso, Liquidationen usw. unter Einhaltung der für den Bereich gültigen gesetzlichen Regelungen.

Aktuare, Versicherungsmathematiker und Risiko-Underwriter hingegen arbeiten für die Versicherungsgesellschaften und haben die Aufgabe, die Investitionsrendite aus dem Versicherungs- und Rückversicherungsgeschäft sicherzustellen.

Im Allgemeinen werden für die Arbeit im Versicherungswesen Hochschulabschlüsse in BWL und Finanzen, in Statistik und Versicherungsmathematik, in Rechtswissenschaften und juristischen Fächer geschätzt.

Karriere im Versicherungswesen: Welche Unternehmen bieten die meisten Stellen?

Karriere im Bereich Versicherung

Die Hauptakteure auf dem Versicherungsmarkt sind die nationalen wie internationalen Versicherungsgesellschaften, die regional verteilten Versicherungsagenturen und die Gesellschaften für Versicherungsvermittlung.

Auch viele Banken, Geldinstitute und Sozialversicherungsträger (Krankenkassen, Berufsgenossenschaften usw.) bieten ihren Kunden Versicherungsdienstleistungen an.

Es gibt zudem Sachverständigenbüros für Versicherungsgutachten, die Schätzungen und technische Gutachten bei Unfällen (Sach- und Personenschaden) abgeben und Büros für Versicherung und Finanzberatung, die Unterzeichnern von Policen verschiedene Dienstleistungen anbieten.

Die wichtigsten Unternehmen, die Stellenangebote im Versicherungswesen bieten:

Berufsaussichten im Versicherungswesen

Berufsaussichten im Bereich Versicherung

Dank der Digitalisierung befinden sich die Versicherungen in einem tiefgehenden Wandel. Das Berufsbild entwickelt sich weiter, und für einen Job im Versicherungswesen ist ein ausreichend gutes Niveau an Kompetenzen in Mathematik und Informatik nötig: Unter den meistgefragten Berufe im Versicherungsbereich sind diejenigen mit technischem Profil, zum Beispiel der Risk Manager (Underwriter), Big-Data-Experten oder Spezialisten für Blockchain Technology.

Wer nach Karrieremöglichkeiten sucht, für den ist der Bereich Insurtech – also der gesamte Technologiebereich für den Versicherungssektor – ein Feld mit starkem Wachstum. Investitionen in neue Technologien sind für (herkömmliche wie online) Agenturen und Gesellschaften fundamental wichtig: um automatische Kundenprofile zu erstellen, um den auf die jeweiligen Bedürfnisse am besten zugeschnittenen, individuellen Versicherungsschutz anzubieten, für die Risikobewertung und zeitnahe Entschädigung, mittels Software.

Ein weiterer Aspekt, der dank der Digitalisierung bei den Versicherungen im Wandel begriffen ist, sind die Kundenbeziehungen: Die Kunden möchten eine Police – Lebens-, Schadens-, Fahrzeug- oder Krankenversicherung – problemlos abschließen können, dann, wann sie sie brauchen und für den nötigen Zeitraum und möchten dafür einen effizienten, jederzeit erreichbaren Kundendienst haben.

Die Rolle der Vermittler (Versicherungsmakler und -Vertreter) wird immer wichtig sein, und die Beschäftigungsaussichten im Versicherungsbereich sind positiv. Die Tätigkeit wird sich jedoch mehr auf Verkauf und Beratung konzentrieren. Viele Stellenangebote von Agenturen, Versicherungsgesellschaften und Brokergesellschaften suchen denn auch nach Sales Account und Account Executive für die Portfolioverwaltung und -entwicklung und für die „maßgeschneiderte“ technische Assistenz mit Blick auf umfassende Kundenzufriedenheit.

Welche Kompetenzen sind im Versicherungswesen gefragt?

Kompetenzen im Bereich Versicherung

Der Versicherungsbereich ist hochtechnisch und hochspezialisiert: erforderlich sind hervorragende Fähigkeiten, mit komplexen Situationen umzugehen und sie zu lösen sowie Teamfähigkeit. Je nach der gewünschten Karriere im Versicherungswesen sind zudem sehr präzise Skills und Kompetenzen nötig, darunter:

Analytisches Denken

Ausgezeichnete Fähigkeiten zur Analyse und Verarbeitung von Daten sind zusammen mit solidem Grundlagenwissen in Wirtschaft und Statistik für die vier Schlüsselprofile im Versicherungsbereich nötig – Aktuare, Underwriter, Vertreter und Schadensabwickler. Die Arbeit dieser Berufe basiert auf Zahlen und der korrekten Analyse der Daten für die zu ergreifenden Entscheidungen: Risikobewertung, Annahme eines Antrags auf Versicherungsschutz, Festsetzung der Prämie für eine Police, Berechnung der auszuzahlenden Beträge.

Detaillierte Kenntnis der Versicherungsprodukte

Eine Kompetenz, über die alle Versicherungsvermittler, von den Vertretern bis hin zu den Maklern, verfügen müssen, aber auch Finanzberater. Die auf dem Markt angebotenen Versicherungsprodukte – auch hinsichtlich der finanziellen und gesetzlichen Aspekte – bis ins Kleinste zu kennen ist unverzichtbar für die Verhandlung optimalen Versicherungsschutzes für die Kunden, aber auch für die Unterzeichnung der Police unter administrativen und technischen Gesichtspunkten.

Verhandlungs- und Verkaufsgeschick

Versicherungsvertreter und Makler müssen geborene Verkäufer sein, mit der Fähigkeit, ihr Kundennetz aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Energische, selbstsichere Personen, die ihren Kunden komplexe Argumente und Daten in klaren Worten zu erklären wissen, geschickt sind in der Verhandlung der Versicherungsbedingungen und im erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen.

Gefragte Berufe im Versicherungswesen