Jura und Rechtswesen: Berufe, Kompetenzen und Berufsaussichten

Berufe und Stellenangebote im Bereich Recht

Der Bereich Rechtswesen umfasst Berufe, die sich mit juristischen Fragen beschäftigen: Rechtsanwälte und Richter, Staatsanwälte, Notare und Rechtsberater, Experten in Zivil-, Handels-, Unternehmens-, Gesellschafts-, Steuerrecht und viele andere.

Die Rechtswissenschaft (oder Jurisprudenz) befasst sich mit der Auslegung von Gesetzen und der Kontrolle ihrer Anwendung auf die konkreten Fälle, häufig im Zusammenhang mit Konflikten, die eine Vielzahl menschlicher Tätigkeiten betreffen können: so kann Rechtsbeistand sinnvoll sein, wenn es um ein mangelhaftes Produkt geht oder man Opfer eines Betrugs geworden ist, um Eigentumsstreite zu lösen, um ein Testament zu errichten, ein Unternehmen zu gründen, sich gegen Anschuldigungen zu verteidigen.

Angesichts des weiten Anwendungsfelds der Rechtswissenschaft tendieren juristische Berufe dazu, sich auf einen Rechtsbereich zu spezialisieren: vom Verwaltungsrecht über das Strafrecht, das Erbrecht, das Umweltrecht, das Handelsrecht, das Immobilienrecht, das Arbeitsrecht bis hin zum internationalen Recht.

Stellenangebote im Bereich Legal setzen zumeist einen Hochschulabschluss in Jura/Rechtswissenschaften voraus, häufig zusammen mit Zulassungen oder den erforderlichen Nachweisen für die Berufsausübung (z. B. die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft). Arbeitsmöglichkeiten gibt es aber auf allen Ebenen, auch für Personen ohne Hochschulabschluss, meistens als Rechtssekretär und im Rahmen des Verwaltungssupports.

Karriere im Bereich Jura und Rechtswesen: Welche Unternehmen bieten die meisten Stellen?

Karriere im Bereich Recht

Der Großteil der Stellenangebote im Rechtswesen kommt von (kleinen, mittleren und großen) Rechtsanwaltskanzleien, Notaren und Gerichten.

Daneben gibt es die internen Rechtsabteilungen öffentlicher Verwaltungen, Unternehmen und Gesellschaften, insbesondere in stark reglementierten Wirtschaftsbereichen, zum Beispiel den Banken, den Versicherungsgesellschaften, den Pharmaunternehmen.

Rechtsexperten finden Beschäftigung auch in Patentbüros und in Gesellschaften, die sich auf den Schutz geistigen Eigentums und des Urheberrechts spezialisiert haben, in Steuerberatungsunternehmen, in Unternehmen, die rechtliche Unterstützung für spezifische Marktnischen anbieten.

Die wichtigsten Unternehmen, die Stellenangebote im Bereich Legal bieten:

Berufsaussichten im Bereich Jura und Rechtswesen

Berufsaussichten im Bereich Recht

Die Beschäftigungsaussichten für Juristen und Rechtsexperten sind positiv. Insbesondere einige Spezialisierungen versprechen gute Karriereaussichten: zum Beispiel im Bereich Immobilienrecht, Familienrecht, Gesundheitsrecht, geistiges Eigentumsrecht oder Migrationsrecht.

Auch Rechtsberatung in Fragen der Cyber Security ist ein hoch innovativer Wachstumssektor: aufgrund der extremen Entwicklungsgeschwindigkeit im IT-Bereich entwickelt sich auch die entsprechende Gesetzgebung, um alle neuen Anwendungen zu reglementieren – zum Beispiel die Fragen des Schutzes personenbezogener Daten und der Privatsphäre, oder das Autorenrecht bei elektronischen Medien.

Dazu kommt, dass eine wachsende Anzahl von Unternehmen Personal für die eigene Rechtsabteilung sucht, da es immer häufiger vorgezogen wird, hauseigene juristische Mitarbeiter mit kaufmännischem Denken mit der Verwaltung der Rechtsangelegenheiten zu betrauen.

Personen, die in der Rechtsabteilung eines Unternehmens tätig sind, haben eine klare, gut informierte Sicht des Business und der für die Unternehmenstätigkeit relevanten Rechtsbereiche, was es erlaubt, die Zuhilfenahme externer Beratungsleistungen auf Einzelfälle zu begrenzen, in denen es unumgänglich ist, die Leistungen hoch spezialisierter Experten in Anspruch zu nehmen.

Welche Kompetenzen sind in Jura und Rechtswesen gefragt?

Kompetenzen im Bereich Recht

Für eine erfolgreiche Laufbahn im Rechtswesen sind folgende Kompetenzen erforderlich:

Kommunikationsfähigkeit

Schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit ist unverzichtbar für alle Berufe im Rechtsbereich. Rednertalent ist nötig, um überzeugend zu wirken, um die rechtliche Komplexität in einfachen Worten darzustellen, die auch von Nichtfachleuten verstanden werden, und für sicheres Auftreten vor dem Publikum. Die Kompetenzen in der schriftlichen Kommunikation sind ebenso nützlich, um rechtliche Unterlagen auszulegen bzw. unter formalen Gesichtspunkten einwandfreie rechtliche Unterlagen zu erstellen.

Organisations- und Führungskompetenzen

Die Berufstätigkeit im Rechtsbereich verlangt hohes Engagement: eine große Anzahl sehr komplexer Informationen muss gesucht, analysiert und interpretiert werden, um dann Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Und dies für mehrere Fälle gleichzeitig, während täglich neue einzuhaltende Fristen näher kommen, die Prioritäten wechseln und aktualisiert werden. Für die effiziente Ausübung des eigenen juristischen Berufs sind somit ganz besonders gut entwickelte Organisationsfähigkeiten nötig.

Fähigkeit zur Recherche

Für Rechtsberufe sind die Fähigkeiten zur Recherche ganz besonders wichtig: sie sind von zentraler Bedeutung für das Auffinden von Präzedenzfällen, von auf den Fall zutreffenden Vorschriften, spezifischen Rechtsbestimmungen, relevanten Gerichtsurteilen. Diese Art von Recherche sieht spezifische Modalitäten und Mittel vor, die Rechtsexperten kennen und in angemessener Weise einzusetzen wissen müssen.

Gefragte Berufe im Rechtswesen