Traumberuf Model: Wie wird man Model? Anforderungen für eine Karriere in der Mode

Entdecke die neuen Stellenangebote für Model

Berufsbild Model

Was macht ein Model - Berufsbild

Das Model oder Mannequin ist spezialisiert auf das Tragen modischer Kleidung und Accessoires und das elegante Präsentieren der Kreationen von Modeschöpfern und Fashion Designern vor Publikum auf dem Catwalk. Auch wenn mit Models und Topmodels so gut wie immer weibliche Models gemeint sind, gibt es in der Modewelt auch männliche Models.

Wie sieht ein Model-Leben aus?

Der typische Alltag eines Models beginnt früh am Morgen mit einem Workout und einem gesunden Frühstück, um immer in Topform zu bleiben. Danach kann der Arbeitstag eines Models Foto-Shootings für Werbung und Modekataloge, Casting und Modeschauen vorsehen. Die arbeitsintensivsten Zeiten des Jahres sind die sogenannten “Fashion Weeks” - Wochen mit Modeshows, die in den Welthauptstädten der Mode wie Mailand, Paris, London und New York organisiert werden, um die neuen Kollektionen vorzustellen.

Die Organisation und Vorbereitung von Modeschauen ist eine anspruchsvolle Arbeit, die viel Sorgfalt erfordert und schon Monate vor dem eigentlichen Datum der Show beginnt. Die ausgewählten Models probieren die Kleider unter dem aufmerksamen Blick des Stylisten an (das “Fitting”), der sie dann mit passendem Accessories, Make Up und Frisur kombiniert.

Am Tag der Modeschau ist ein ganzes Team von Spezialisten wie Anziehhilfen (Dresser), Make-Up-Artists und Hair-Stylists damit beschäftigt, die Models für die offizielle Präsentation der Kollektion auf dem Catwalk vorzubereiten.

Model - Kompetenzen

Den Laufsteg betritt das Model allein, zu zweit oder in Gruppen, begleitet von Musik und speziell für den Anlass kreierten Lichteffekten, die das jeweilige Kleidungsstück herausstreichen: Abendkleider, Prêt-à-Porter, Underwear und Bademode, Brautkleider usw.

Während der Show muss das Model seinen Look, die Frisur und das Make-Up rasch und auch viele Male wechseln: aus diesem Grund ist die Koordination der Arbeit des gesamten Backstage-Teams fundamental wichtig.

Eine weitere typische Tätigkeit eines Models ist das Posieren für Foto-Shootings, um professionelle Fotos für Modezeitschriften, Bekleidungskataloge, Werbeproduktionen oder auch ein eigenes Model-Book anzufertigen. Die Aufnahmen können im Studio oder in Outdoor-Locations, in der Stadt oder in der Natur entstehen.

Auch beim Fotoservice steht dem Model ein Team aus Fachleuten, Make-Up-Artists und Fashion Stylists zu Diensten, die Kleidung und Make-Up mit dem Ziel wählen, beeindruckende Looks zu schaffen. Während der Foto-Shooting werden viele Fotos mit dem Model in unterschiedlichen Posen und mit unterschiedlichem Ausdruck angefertigt, mit Wechsel des Outfits und des Accessories. Danach werden die je nach Erfordernissen besten Fotos ausgesucht.

Models arbeiten selbständig als Freelance oder häufiger für Modelagenturen, die sie an Kunden vermitteln (Modelabels, Modezeitschriften, Unternehmen im Fashion- und Beauty-Sektor usw.).

Aufgabe der Model-Agenten oder Booker ist die Promotion der Models, die sie betreuen, bei den Kunden und so für neue Aufträge zu sorgen.

Ein Model, das schon berühmt ist, wird hingegen durch Stylisten und Modehäuser direkt kontaktiert, die es für die Präsentation der Kollektionen engagieren wollen oder um es zum Testimonial bzw. neuen Gesicht einer Werbekampagne zu machen.

Die Arbeit als Model kann sehr stressig sein: das Umfeld ist hektisch und sehr konkurrenzbetont, häufige Reisen und unregelmäßige Arbeitszeiten sind die Regel. In der Modewelt tätig zu sein, bedeutet aber auch, wunderschöne, märchenhafte Kleider zu tragen und vorführen zu können, auf Events, Parties und Festen in schicken Lokalen dabei zu sein, die auch von Schauspielern, Fußballern und VIPs frequentiert sind.

Ähnliche Jobs: Anprobe-Model, Fitting-Model

Bleibe auf dem Laufenden und verpasse kein Stellenangebot mehr!
Trage Deine Email-Adresse ein und erhalte alle neuesten Fashion Model Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.

Model - Aufgaben und Tätigkeiten

Model - Aufgaben

Als Model zu arbeiten bedeutet:

  • Teilnahme an Castings
  • Posieren für Foto-Shootings
  • Vorführen von Kollektionen der Haute Couture und des Prêt-à-Porter auf dem Laufsteg
  • Arbeit mit Booker, Stylisten, Make-up & Hairstyling Profi, Fotografen
  • Reisen je nach Arbeitsanforderungen
  • Sorge um die eigene Schönheit und körperliche Form

Wie wird man Model? Ausbildung und Anforderungen

Model - Ausbildung

Grundvoraussetzungen für den Beruf als Model sind natürliche Schönheit, überdurchschnittliche Größe und ein Blick, der Persönlichkeit ausdrückt.

Es gibt keine Standardkriterien: üblicherweise sind junge, schlanke Mädchen und attraktive junge Frauen Models, aber es gibt auch die Möglichkeit, als Curvy / Plus-Size Model oder als Senior Model zu arbeiten. Daneben gibt es auch männliche Models und Kindermodels (die mit Zustimmung ihrer Eltern fotografiert werden).

Der erste Schritt, um als Model zu arbeiten, ist die Kontaktaufnahme mit einer seriösen Modelagentur und die Teilnahme an Castings, bei denen die körperlichen Merkmale (Körpergröße, Gewicht, Brust- Taillen und Hüft-Maße etc.) bewertet werden, die Haltung, das Auftreten vor der Kamera. Danach muss ein professionelles Model-Book erstellt werden, um potentiellen Kunden präsentiert zu werden: das Model-Book umfasst Schwarz-Weiß- und Farbfotos, Portraitfotos, Ganzkörperfotos, Fotos mit und ohne Make-Up (Polas). Es dient dazu, die Schönheit des Models herauszustellen, seine fotogenen Eigenschaften und sein Talent, sich an verschiedene Stile, Umgebungen und Situationen anzupassen.

In der Regel sind es die Agenturen, die durch den Booker die neuen Models in ihrem Portfolio aktiv promoten und sie für Aufträge unterschiedlicher Art vorschlagen: von Fotos für Bekleidungskataloge bis zu Statistenrollen in Videoclips und Werbespots, von Fotoaufnahmen für Modezeitschriften bis hin zu Modeshows.

Eine andere Möglichkeit, Model zu werden, ist die Teilnahme an Castingshow im Fernsehen oder an Schönheitswettbewerben und zur Schönheitskönigin gewählt zu werden, oder auch, Soziale Netzwerke wie Instagram zu nutzen: in beiden Fällen dient es dem Zweck, Fotografen, Fashion Designer, Backstage-Manager und Modelagenturen auf der Suche nach neuen Gesichtern auf sich aufmerksam zu machen. So kann zum Beispiel jemand, der Model werden möchte, auf Instagram Tags und Hashtags eingeben zu Brands, Stylists und Modehäusern, die ihn/sie interessieren, sowohl bei den Posts als bei den Stories. Instagram bietet zudem die Möglichkeit, sich dem Publikum auf völlig natürliche Weise zu zeigen, auch ohne Make-Up und die eigene Persönlichkeit und den eigenen Charakter in den Mittelpunkt zu stellen.

Und schließlich gibt es auch kurze Kurse für Models und Fotomodels, die den Eintritt in die Modelwelt vereinfachen können, aber um ein Topmodel zu werden, ist es wichtig, auf sich aufmerksam zu machen und Erfahrungen und professionelle Zusammenarbeit mit Fotografen, Stylists und Make-Up-Artists auch auf internationaler Ebene zu machen. In einem so konkurrenzgeprägten Umfeld wie dem der Mode ist es wichtig, sich zurechtzufinden und die richtigen Gelegenheiten zu nutzen, um sich herauszustellen.

Model - Voraussetzungen und Fähigkeiten

Im Allgemeinen muss ein Model über ein gutes Aussehen verfügen, mit einem schönen Gesicht und einem Ausdruck, die es von anderen abheben und der Mode, die das Model trägt, persönlichen Stil verleihen.

Es ist wichtig, dass sich ein Model um seine Schönheit, seinen Körper, seine Haut, seine Haare kümmert, sich gesund ernährt und ein gesundes Leben führt.

Im Fashion System zu arbeiten ist anstrengend und verlangt nach viel Disziplin, Selbstbewusstsein, Bescheidenheit, Belastbarkeit bei Stress, guten Fähigkeiten zur Terminorganisation, Pünktlichkeit und viel Flexibilität.

Karriere als Model

Karriere als Model

Die jüngsten Models starten üblicherweise mit kleineren Jobs etwa als Model-Hostess für Messen und Events, als Fitting-Model oder als Darsteller für Werbedrehs (Werbemodel) und arbeiten mit Newcomern unter den Fotografen und Stylisten zusammen. Dies ermöglicht es, berufliche Erfahrung zu sammeln, das eigene Model-Book zu erweitern und auf sich aufmerksam zu machen, um so später auf die Laufstege der wichtigsten Fashion Weeks zu gelangen.

Ein Model kann sich als Mannequin und Fotomodel in bestimmten Bereichen spezialisieren: z. B. als Fitness-Model, Model für Brautmode, Unterwäsche und Dessous Model, Model für Schmuck und Accessoires oder als Plus-Size Model. Es kann aber auch ausschließlich als Make-Up-Model für die Kosmetik oder als Haarmodel arbeiten, das seine Haarpracht Friseuren und Hairstylisten für Versuche mit neuen Farben, Schnitten und Frisuren zur Verfügung stellt.

In den meisten Fällen ist die Karriere eines Models kurz, da sie von körperlichen Eigenschaften abhängt, die sich mit zunehmendem Alter verändern. Models und Top Models haben aber auch die Möglichkeit, im Showbusiness zu arbeiten, in Film und Fernsehen als Schauspielerin oder als Showgirl.

Wer hingegen in der Mode weitermachen möchte, kann sich als Fashion Blogger neu erfinden und als Influencer mit Modehäusern, Schmuck- und Kosmetikherstellern und Modezeitschriften zusammenarbeiten, kann eine eigene Modelagentur gründen und sich dem Talent Scouting widmen, um neue Models zu finden, oder sogar Stylist werden und eine eigene Modekollektion kreieren.

Gute Gründe für einen Job als Model

Wer davon träumt, Model zu werden, hat normalerweise große Begeisterung für die Mode und liebt es, die eigene Schönheit zu zeigen. Als Model ist es wichtig, sich auf natürliche, spontane Weise vor der Kamera in Pose setzen zu können und sich auf dem Laufsteg, im Scheinwerferlicht wohlzufühlen.

Es ist nicht einfach, Topmodel zu werden, aber diejenigen, die es schaffen, haben die Möglichkeit, für berühmte Stylists und Modelabels zu arbeiten, mit Make-Up-Artists, Hair Dressern und renommierten Fotografen zusammenzuarbeiten und auf den Covern der namhaftesten Modemagazinen zu erscheinen. Mit dem Erfolg nehmen auch die Aufträge und die Gagen als Model zu.

Im Allgemeinen erlaubt es der Beruf als Model, viel zu reisen, in der Welt herum zu kommen, für Modeshows und Foto-Shootings an exotischen Orten, und immer zu den neuesten Modetrends auf dem Laufenden zu sein.

Model Stellenangebote in:

Jobs via E-Mail erhalten!
Erhalte regelmäßige Updates für die neuesten Fashion Model Jobs
E-Mails können jederzeit abbestellt werden.